Der Sofortkredit

Ein Sofortkredit wird seinem Namen nur bedingt gerecht, denn es ist keineswegs so, dass der Kreditantragsteller zur Bank gehen kann und dort nach Abgabe des Antrags das Geld sofort ausgezahlt bekommt. Insgesamt ist für die gesamte Bearbeitung des Antrags etwa mit einer Zeit von 48 Stunden zu rechnen. Doch im Vergleich zu den üblichen Bearbeitungszeiten von Kreditanträgen ist dies natürlich eine ziemlich kurze Zeitspanne. Doch wie läuft so ein Sofortkredit nun genau ab? Zuerst einmal ist dem Antragsteller unbedingt ein Kreditvergleich zu empfehlen, denn die Angebote der einzelnen Banken unterscheiden sich zum Teil recht erheblich. Besonders die Onlinebanken werben mit niedrigen Zinssätzen und sind dadurch oft günstiger als andere Filialbanken.

Hat sich der Kreditwillige für eine Bank entschieden, so ist der Antrag, der meist sogar im Internet ausgefüllt werden kann, einzureichen. Vorerst begnügt sich die Bank meist mit einer Kopie des letzten Verdienstnachweises, die auch per Fax zugesendet werden kann. Das Original wird zusammen mit dem unterschriebenen Zweitexemplar des Kreditantrages an die Bank geschickt. Da es sich bei Sofortkrediten meist um niedrigere Summen handelt – viele Kreditinstitute setzen ein Limit von 50.000 Euro – begnügen sich die Banken in der Regel mit der letzten Verdienstbescheinigung.

Damit wird zum Einen das Einkommen, zum Anderen die nichtselbstständige Erwerbstätigkeit, die Voraussetzung für die Bewilligung des Sofortkredit ist, bescheinigt. Nach kurzer Prüfung der vorliegenden Unterlagen gibt die Bank einen vorläufigen Bescheid an den Kunden. Das ist meist innerhalb von 24 Stunden der Fall. Nun wird die Bonität des Antragstellers noch anhand der Schufaeinträge geprüft. Liegt dort keine Negativeintragung vor, so wird dem Kunden der endgültige, dann positive Bescheid mitgeteilt. Die Auszahlung des Geldes erfolgt zeitnah auf ein eigens dafür eingerichtetes Girokonto. Insgesamt kann der Kreditnehmer also innerhalb von 48 Stunden über das Geld verfügen. Die Laufzeiten der Sofortkredite sind von der Höhe des Kreditbetrages abhängig und sind in der Regel auf maximal 84 Monate bei einer Summe von 50.000 Euro beschränkt. Autokredit.